Executive Summary Guidehouse

global warming accelerates

Da sich die globale Erwärmung beschleunigt, sollte der Sonnenschutz die erste Lösung im Kampf gegen die Überhitzung von Gebäuden sein.

In Europa wird es immer heisser. Nach Angaben des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) wird die durchschnittliche Anzahl der Tage pro Jahr, an denen unser Kontinent klimatisiert werden muss, um etwa 30 % zunehmen. Dies wird zu einem erheblichen Anstieg Energiebedarf und die damit verbundenen Treibhausgasemissionen für die Raumkühlung in Gebäuden in den nächsten Jahrzehnten erheblich ansteigen.

Eine aktuelle Studie von Guidehouse, einem weltweit führenden Anbieter von Beratungsdienstleistungen für den öffentlichen und kommerziellen Markt, zeigt überzeugende Ergebnisse, die belegen, dass ein automatischer Sonnenschutz den Energieverbrauch minimieren, den Ausstoss von Treibhausgasen weitgehend verringern und gleichzeitig den europäischen Gebäudebestand an die Auswirkungen des Klimawandels, wie z. B. das wachsende Problem der Überhitzung, anpassen kann.

Mehr lesen?

Hier finden Sie gerne die PDF Datei:

EN: Executive Summary Guidehouse study

IT: Executive Summary Guidehouse study

DE: Executive Summary Guidehouse study

FR: Executive Summary Guidehouse study

Resultate der elektronischen Generalversammlung 09. – 22. September 2020

Aufgrund von COVID-19 hat der Bund die Verordnung “über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus” unter Art. 6f die Möglichkeit einer elektronischen Abstimmung erlassen. Die Auswertungen der elektronischen Generalversammlung können Sie hier herunterladen.

Resultate_GV_2020